Christian's Gästebuch

... Ihre Meinung ist sehr wichtig ...

Zum Eintragen HIER klicken !


Eintrag 451-460 von 478 Einträgen
<< vorherige Seite |  weitere Einträge >>

Petzold
Petzold@tu-cottbus.de 
Eintrag am 25.09.2002  
Lieber Christian, im Momentt befindest Du Dich mit Deinen Eltern in einer Kureinrichtung. Einige Zeit danach startest Du zur Delphintherapie und triffst dort sicher\" Spuki u. Duke\". Eine angenehme Zeit für alle die Dich begleiten und für Dich beste Therapieerfolge, mit lieben Grüßen, Wolfgang, Jochen u. Christel. PS. Extragrüße an Deine Eltern, Großeltern u. Stefanie - Tschüs


Tina Floßmann
www. Tina-Floßmann@web .de 
Eintrag am 23.09.2002  
Hallo Christian! Dein dein Bericht hat mich sehr bewegt. Es geht schneller als man denkt das aus seinen bisherigen Leben herausgerissen wird. Das wird mir erst jetzt bewußt. man denkt immer man hat ja noch so viel Zeit. Ich denke das auch manchmal ich bin ja bloß 6 Jahre älter als du, man muß das jetzt und heute leben.Das hilft dir vielleicht nicht viel das was ich dir hier Schreibe. Aber mich hat dieser Bericht wiedermal wachgerüttelt das man seine Vorhaben nicht auf morgen verschieben soll. So ich wünsche dir und deiner Familie das ihr weiterhin Kämpfen möget Du schaffst es irgendwann das du irgendwann wieder so wirst wie du vorher warst also dann Tschüs Tina!


Manfred Aubert
manfred@aubert.de 
Eintrag am 18.09.2002  
Ihnen allen alles Liebe und ganz viel Kraft. Auf daß Sie niemals die Hoffnung verlieren. Liebe Grüße aus Braunschweig!


Bärchen Jannik
jannik@baerchen-jannik.de 
Eintrag am 18.09.2002  
Hallo, bin durch einen Eintrag von crimmitschau-net.de in meinem Gästebuch hier zu euch gelangt. Ich selbst liege nicht im Wachkoma, bin aber trotz meiner drei Jahre mehrfach schwerbehindert und weiß, wie man zu kämpfen hat, wenn nichts so ist, wie es hätte sein sollen. Ich wünsche euch allen viel Kraft und Energie, lasst nie die Hoffnung schwinden - egal, ob es sofort und immer sichtbar wird: alles was ihr tut hilft! LG Bärchen Jannik http://www.baerchen-jannik.de


Jochen Börner
widesky@t-online.de 
Eintrag am 16.09.2002  
Als betroffener Vater mit einem wachkomatösen Jungen, freue ich mich sehr, dass Christian zu Hause in guten Händen versorgt ist. Wir alle hier drücken Euch allen ganz feste die Daumen und wünschen Euch viel Hoffnung --- (denn sie trägt), viel Kraft --- (ohne geht gar nichts) und Liebe --- ( das wichtigste von allem) ..... In Gedanken bei Éuch Familie Börner, Eltern von Mark-Philip


Susanne Suse Johnen
reikischule@yahoo.de 
Eintrag am 14.09.2002  
Lieber Christian, Kraft und Mut wünsche ich Dir .. Deinen Eltern ebenso.. und zünde hier ein Kerzchen an.. Suse


Jochen+Brigitte Beyer
jochen.beyer@genion.de 
Eintrag am 04.09.2002  
Ganz stark wie Ihr Euch um den Christian kümmert. Werden uns Gedanken machen auch zu helfen. Herzlichst Brigitte und Jochen Beyer Neukirchen, Werdauer Str. 6b


Koppe
Koppy2000@t-online.de 
Eintrag am 15.07.2002  
Hallo liebe Heymers, toll sieht Eure neue Seite (Foto) aus, Eure Mühe wird sicher durch Fortschritte von Christian belohnt . Wir denken oft an Euch und wünschen alles Gute , daß unsere Kinder weiter kämpfen, daß sie wach werden, daß sie sich mitteilen können. (würde Euch gern mal wieder anrufen, möchte aber nicht in einer Therapie stören) Viele Grüße Sylvia


Alma
Wnageler@t-online.de 
Eintrag am 09.07.2002  
Meine allergrößte Bewunderung gilt den Eltern und der Art und Weise wie sie die Situation meistern. Ich bin per Zufall auf diese Seite gekommen weil ich nach Lösungen für meine Probleme gesucht habe, es ist im Moment finanziell leider nicht möglich zu helfen, aber ich weiß die Zeiten werden sich ändern und ich werde diese Seite mit Sicherheit nicht vergessen. Voller Respekt und mit den besten Wünschen Alma Merdzanic


Schirbe
Schirbe@aol.com 
Eintrag am 27.06.2002  
Hallo Antje,Ralf,Stefanie und Christian, ich hoffe Christian geht es wieder etwas besser. Die neuen Seiten sind sehr schön geworden. Das Startbild ist ganz toll geworden, Christian sieht richtig gut aus. Alexander hat heute auch mal wieder die Augen etwas mehr auf bekommen. Liebe Antje und Ralf, es war sehr schön bei Euch. Ich hoffe unsere Kinder schaffen es zurück ins Leben. Nur wir können ihnen die nötige Kraft dazu geben. Und unsere Kinder geben sich ganz große Mühe, sonst wären sie nicht so weit gekommen. Bleibt stark - ich wünsche nichts sehnlicher - wacht entlich auf!!!! Viele liebe Grüße Alex, Siggi, Uwe und Basti


Eintrag 451-460 von 478 Einträgen
<< vorherige Seite |  weitere Einträge >>


Hier Eintrag hinzufügen !